Sprungziele
Seiteninhalt

Informationen zu erfolgten Vergaben

EU-Ausschreibungen

Vergebene Aufträge nach VOB

Nach § 20 Absatz 3 VOB/A erfolgt für Vergaben nach der VOB/A für freihändige Vergaben ab einem Auftragswert in Höhe von 15.000 Euro und für beschränkte Ausschreibungen ab einem Auftragswert in Höhe von 25.000 Euro nach Zuschlagserteilung eine Information über die Vergabe, die mindestens 6 Monate vorgehalten wird.

Vergaben ab einem Auftragswert von 15.000 Euro:

Gehwegpflasterung Hafenstraße und Straßenausbau Friedrichstraße in Heikendorf

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

Auftraggeber:       

Gemeinde Heikendorf, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Herr Madroch,

Mail: Manfred.Madroch@Amt-Schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 332, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung, Vergabe-Nr. 77/24-31-2-H

Auftragsgegenstand:

Gehwegpflasterung Hafenstraße und Straßenausbau Friedrichstraße

Ort der Ausführung:

Heikendorf, Hafenstraße

Name des beauftragten Unternehmens:

Firma Günter Fuldt GmbH & Co. KG, Rudolf-Diesel-Straße 15, 24790 Schacht-Audorf

Erneuerung der Kunstrasenbeläge auf dem Sportplatz in Schönkirchen

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

Auftraggeber:       

Gemeinde Schönkirchen, Mühlenstraße 48, 24232 Schönkirchen

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Harald Rutz,

Mail: Harald.Rutz, Tel.: 0431/24 09 350, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung, Vergabe-Nr. 57/24-32-S

Auftragsgegenstand:

Erneuerung der Kunstrasenbeläge

Ort der Ausführung:

Sportplatz Gemeinde Schönkirchen

Name des beauftragten Unternehmens:

Hans- Joachim Weitzel GmbH & Co. KG - Sportstättenbau

Großer Moorweg 1, 25436 Tornesch


Dachsanierung Gemeindebüro Schönkirchen

Teilverrohrung und Entrohrung Gewässer 9 in der Gemeinde Heikendorf

Fahrradüberstand Grundschule an der Bake Mönkeberg

Systemgerechter Umbau der Bushaltestelle Söhren-Schönberger Landstraße (Fahrtrichtung Kiel) in der Gemeinde Schönkirchen

Jahresvertrag Instandsetzungsarbeiten 2024-2027 Gemeinde Mönkeberg

Systemgerechter Umbau der Bushaltestelle Klosterkamp in der Gemeinde Schönkirchen

Jahresvertrag Instandsetzungsarbeiten 2024-2027 der Gemeinde Schönkirchen

Jahresvertrag Instandsetzungsarbeiten 2024-2027 der Gemeinde Heikendorf

Grundschule Mönkeberg - Fliesenarbeiten

Grundschule Mönkeberg - Trockenbauarbeiten

Grundschule Mönkeberg - Beton- und Maurerarbeiten

Neubau Multifunktionsgebäude Mönkeberg - Schließanlage

Neubau Feuerwehr Schönkirchen - Systemtrennwände

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

Auftraggeber:       

Gemeinde Schönkirchen, Mühlenstraße 48, 24232 Schönkirchen

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, H.Reimers,

Mail: joern.reimers@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 330, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung, Vergabe-Nr. 116/23-31-S

Auftragsgegenstand:

Systemtrennwände

Ort der Ausführung:

Neubau Feuerwehr Schönkirchen

Name des beauftragten Unternehmens:

Fa.Zwintzscher

Neubau Feuerwehrhaus Schönkirchen - Malerarbeiten

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

Auftraggeber:       

Gemeinde Schönkirchen, Mühlenstraße 48, 24232 Schönkirchen

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, H.Reimers,

Mail: joern.reimers@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 330, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung, Vergabe-Nr. 31/23-31-S

Auftragsgegenstand:

Malerarbeiten

Ort der Ausführung:

Neubau Feuerwehr Schönkirchen

Name des beauftragten Unternehmens:

Fa.massarbeit Handwerk


Neubau Feuerwehrhaus Schönkirchen - Trockenbauarbeiten


Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

Auftraggeber:       

Gemeinde Schönkirchen, Mühlenstraße 48, 24232 Schönkirchen

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, H.Reimers,

Mail: joern.reimers@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 330, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung, Vergabe-Nr. 28/23-31-S

Auftragsgegenstand:

Trockenbauarbeiten

Ort der Ausführung:

Neubau Feuerwehr Schönkirchen

Name des beauftragten Unternehmens:

Fa.Jessen


Garten- und Landschaftsbauarbeiten in der Gemeinde Heikendorf (Projekt Küstengarten)

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

Auftraggeber:       

Gemeinde Heikendorf, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, H. Rutz,

Mail: Harald.Rutz, Tel.: 0431/24 09 350, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. 122/23-32-H

Auftragsgegenstand:

Garten- und Landschaftsbauarbeiten

Ort der Ausführung:

Heikendorf

Name des beauftragten Unternehmens:

Wilhelm Sievers GmbH & Co. KG, Garten & Landschaft, Barkhorner Heide 6, 24808 Jevenstedt


Vergebene Aufträge nach UVgO

Gemäß § 30 Absatz 1 UVgO erfolgt für Verhandlungsvergaben und beschränkte Ausschreibungen ab einem Auftragswert in Höhe von 25.000 Euro nach Zuschlagserteilung eine Information über die Vergabe, die mindestens 3 Monate vorgehalten wird.

Vergaben nach UVgO ab einem Auftragswert von 25.000 Euro:

Lieferung von Reinigungs- und Hygienematerial für die Gemeinden Schönkirchen, Heikendorf und Mönkeberg

Unterhalts- und Grundreinigung Bakenhuus/Multifunktionsgebäude in Mönkeberg

Strombelieferung für gemeindeeigene Objekte in Mönkeberg

Gasbelieferung für gemeindeeigene Objekte in Mönkeberg

Seite zurück Nach oben